Behandlung nach Affolter

Das Affolter-Modell kommt bei Menschen zur Anwendung, die aufgrund von Schädigungen des zentralen Nervensystems unter Wahrnehmungsstörungen leiden.

Im Zentrum der Behandlung steht das sogenannte „therapeutische Führen“, bei dem der Körper des Betroffenen von speziell ausgebildeten Therapeuten geführt wird. Die ausgeführten Bewegungen orientieren sich am Alltag des Patienten, der durch die Führung Bewegungsabläufe wiedererlernen kann.

 

 

dacorpo auf facebook dacorpo auf instagram